SommerLesePlätze

Wenn es das Wetter erlaubt, lese ich am liebsten im Freien. Da ich keine Terrasse oder sogar einen eigenen Garten habe, zieht es mich häufig in die Parks oder an die kleinen Plätze in der Umgebung. Aber auch bei Ausflügen z.B. mit dem Fahrrad ist stets ein Buch dabei. Diesmal verschlug es mich an die Küste. Jasper Fforde bescherte mir dort einen spannenden Nachmittag.

Übrigens gibt es für mich keine typische Urlaubslektüre. Oftmals fallen mir gearde nachdenkliche Bücher bei schönem Wetter im Freien sogar leichter und meine Gedanken sprudeln nun so aus mir heraus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s