Gerade lese ich …

Tod und Teufel von Frank Schätzing

Von Frank Schätzing habe ich schon Der Schwarm gelesen und war total begeistert. Inhaltlich könnten beide Bücher aber nicht unterschiedlicher sein. Während der Schwarm sich eher im Bereich Science Fiction bewegt,  ist Tod und Teufel ein historischer Roman und spielt im Mittelalter.

Da ich schon aus meinem Bekanntenkreis auf das Buch aufmerksam gemacht wurde und sowieso gerne mal zu einem historischen Roman greife, unterhält es mich jetzt im Januar. Gefunden – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes – habe es ich übrigens in der bereits erwähnten Büchertelefonzelle, und zwar in perfektem Zustand!

 
Goldmann Verlag
Taschenbuch
509 Seiten
2003
Ersterscheinung 1995
Advertisements

Gerade lese ich

Traumnovelle von Arthur Schnitzler

Mein erstes Schnitzler-Buch, die ungefähre Handlung kenne ich jedoch schon aus dem Film Eyes wide shut. Die Geschichte hätte mich normalerweise nicht unbedingt angesprochen, aber eine Freundin hat mir das Buch sehr ans Herz gelegt. Und 95 Seiten wiegen ja auch nicht so schwer

Bis jetzt erinnert mich der Stil ein wenig an Stefan Zweig…

Anaconda Verlag
gebunden
95 Seiten
2003 
Ersterscheinung 1926