Neuzugänge im Juni

Heute erreichte mich das heiß ersehnte Paket von Medimops. Seit etwa einem Jahr bestelle ich fast alle Bücher dort und bis auf wenige Ausnahmen war ich mit dem Zustand der Bücher auch immer zufrieden. Für mich ist es allerdings auch kein Weltuntergang, wenn ein Buch ein paar kleine Leserillen aufweist oder der Schutzumschlag nicht mehr so ganz taufrisch aussieht.

Wenn der Lesestoff knapp wird oder es trotz vieler wartender Bücher in den Fingerspitzen kribbelt, gehe ich durch meine Wunschliste und suche dort spontan ein paar Bücher aus. Dieses Mal durften folgende Bücher bei mir einziehen:

***

Elizabeth Kostova: Die Schwanendiebe

Dieses Buch habe ich mir gegönnt, weil mich „Der Historiker“ bereits begeistern konnte. Ich hoffe, „Die Schwanendiebe“ kommt an die Originalität und Spannung heran.

***

Iris Hanika: Das Eigentliche

Schon 2010 erschienen und seitdem auf meiner Wunschliste.

***

Nancy Huston: Ein winziger Makel

„Ein winziger Makel“ steht schon so lange auf meiner Wunschliste, dass ich schon nicht mehr weiß, wo oder wie es mir aufgefalllen oder ans Herz gelegt worden war. Jetzt endlich liegt es in meinem Regal!

***

Cees Nooteboom: Allerseelen

Dieses Buch wurde mir schon von einigen Freunden empfohlen, sodass ich nun nicht mehr widerstehen konnte!

Advertisements

Neuzugänge

Weihnachten und Medimops brachten mir für 2012 wieder einmal neue Bücher von meiner Wunschliste. Außerdem habe ich in der Büchertelefonzelle auch noch ein englisches Buch (Cold Mountain) für mich entdeckt. Ich habe mir nämlich vorgenommen, wieder mehr englische Bücher zu lesen, damit meine Kenntnisse nicht ganz einrosten. Daher auch noch The Great Gatsby – so dünn, dass ich es wahrscheinlich schon im Januar lesen werde.

Gespannt bin ich vor allem auf Terry Pratchett, da ich von ihm noch rein gar nichts gelesen habe. Mal sehen, ob die allgemeine Begeisterung auch auf mich überspringt.